LERNEN MIT DEN PRÜFUNGSPROFIS

LERNEN MIT DEN PRÜFUNGSPROFIS

Seminare

Arbeitsrechtstag Frankfurt am Main 2022

Der Arbeitsrechtstag Frankfurt am Main richtet sich an alle Praktiker, die sich für aktuelle Fragestellungen und in der Fachdiskussion befindliche Themen zum Arbeitsrecht interessieren.
Das Seminar stellt aktuelle rechtliche Entwicklungen sowie aktuelle Entscheidungen nicht nur des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesarbeitsgerichts, sondern auch der Untergerichte dar und erläutert diese, soweit sie für die Arbeitsrechtspraxis von großer Bedeutung sind.
Die Dozenten werden die Themenkreise sowohl aus anwaltlicher als auch aus richterlicher Sicht darlegen, ausführliche Impulsreferate halten und anschließend eine tiefgehende fachliche Diskussion einleiten und moderieren.
Eines der Merkmale des Seminars ist seine Aktualität, daher stehen die Seminarthemen für 2022 noch nicht fest.

Seminarthemen 2021

  • Aktuelle Rechtsprechung des BAG und der Untergerichte
    • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
    • Lockdown als Fall des Betriebsrisikos
    • Kündigung
    • Beschäftigung / Weiterbeschäftigung
    • etc.
  • Betriebsrätemodernisierungsgesetz
  • Mobiles Arbeiten und home office
  • Low Performer

Seminarthemen 2020

  • Aktuelle Rechtsprechung des BAG und der Untergerichte
    • Kündigung – Auflösung - Befristung
    • AGG
    • BetrVG
    • TVG
    • etc.
  • Verdachtskündigung
  • Anforderung an mobiles Arbeiten
  • Auskunft & Co. – Rechte und Pflichten der Unternehmen
    • Arbeitsrechtliche Aspekte
    • Datenschutzrechtliche Aspekte

Seminarthemen 2019

  • EuGH-Urteil zur Arbeitszeit - Was nun?
  • Fallstricke bei Abwicklungs- und Aufhebungsvereinbarungen - An Alles gedacht?
  • Aktuelles zur Mitbestimmung
  • Aktuelle Entscheidungen des BAG
    • Außerordentliche Kündigung - Einzelfallentscheidung - Sammeln von Pfandflaschen entgegen einer Weisung des Arbeitgebers - 2 AZR 235/18
    • Kündigung - Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung - 2 AZR 378/18
    • Mehrarbeitszuschläge bei Teilzeitarbeit - 10 AZR 231/18
    • Sachgrundlose Befristung – Vorbeschäftigung - 7 AZR 733/16
    • Sachgrundlose Befristung – Vorbeschäftigung - 7 AZR 452/17
    • Verfall von Urlaubsansprüchen - Obliegenheiten des Arbeitgebers - 9 AZR 541/15
    • Altersteilzeit im Blockmodell - Urlaub für die Freistellungsphase - AZR 481/18
  • Kündigung
    • Verdachtskündigung
    • Soziale Medien
    • Arbeitszeitbetrug
    • Problem Zugang
    • Kündigung und Prozessrecht
    • Nachträgliche Klagezulassung
    • erweiterter punktueller Streitgegenstandsbegriff
  • Befristung
    • Die sachgrundlose Befristung und das Problem um das Wort zuvor im Anschluss an die Entscheidung des BVerfG
    • Was ist „sehr lange"?
    • Die zulässige Rentnerbefristung – Fragen zur arbeitsvertraglichen Gestaltung
    • Die zulässige Projektbefristung – Abgrenzung zu Daueraufgaben
  • Direktionsrecht
    • Zuweisung eines Homeoffice-Platzes durch den Arbeitgeber?
    • Grenzen des Direktionsrechts
  • Verhältnis Beschäftigungsanspruch Schwerbehinderter zur Unternehmerfreiheit
  • Neues zum Urlaubsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
    • Missbrauch von Mitbestimmungsrechten durch den Betriebsrat – Grenze des Unterlassungsanspruchs
    • Informationsanspruch des Betriebsrats


IHRE ANSPRECHPARTNER

 econect

Katja Rosenberger
T. 069 - 970 970 13
kr@ECONECT.com

 econect

Roland Klosa
T. 069 - 970 970 12
rk@ECONECT.com