ERFOLG. ECONECT

ERFOLG. ECONECT

Wirtschaftsprüfer

Prüfungsgebiete gem. § 4 Wirtschaftsprüferprüfungsverordnung

  1. Wirtschaftliches Prüfungswesen, Unternehmensbewertung und Berufsrecht
    1. Rechnungslegung
      1. Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht,
      2. Konzernabschluss und Konzernlagebericht, Bericht über die Beziehungen zu verbundenen Unternehmen,
      3. International anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze,
      4. Rechnungslegung in besonderen Fällen,
      5. Jahresabschlussanalyse.
    2. Prüfung
      1. Prüfung der Rechnungslegung: rechtliche Vorschriften und Prüfungsstandards, insbesondere Prüfungsgegenstand und Prüfungsauftrag, Prüfungsansatz und Prüfungsdurchführung, Bestätigungsvermerk, Prüfungsbericht und Bescheinigungen, andere Reporting-Aufträge,
      2. Sonstige gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen, insbesondere: aktienrechtliche Sonderprüfungen, Prüfung von Risikofrüherkennungssystemen, Geschäftsführungsprüfungen,
      3. Andere betriebswirtschaftliche Prüfungen, insbesondere: Due-Diligence-Prüfungen, Kreditwürdigkeitsprüfungen, Unterschlagungsprüfungen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Prüfung von Sanierungskonzepten.
    3. Grundzüge und Prüfung der Informationstechnologie.
    4. Bewertung von Unternehmen und Unternehmensanteilen.
    5. Berufsrecht. insbesondere Organisation des Berufes, Berufsaufsicht, Berufsgrundsätze und Unabhängigkeit.
  2. Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre
    1. Angewandte Betriebswirtschaftslehre
      1. Kosten- und Leistungsrechnung;
      2. Planungs- und Kontrollinstrumente;
      3. Unternehmensführung und Unternehmensorganisation;
      4. Unternehmensfinanzierung und Investitionsrechnung,
      einschließlich methodischer Problemstellungen der externen Rechnungslegung, der Corporate Governance und der Unternehmensbewertung;
    2. Volkswirtschaftslehre
      1. Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, Volkswirtschaftspolitik,
      2. Grundzüge der Finanzwissenschaft,
      einschließlich Grundkenntnisse anwendungsorientierter Mathematik und Statistik
  3. Wirtschaftsrecht
    1. Grundzüge des Bürgerlichen Rechts, einschließlich Grundzüge des Arbeitsrechts und Grundzüge des internationalen Privatrechts, insbesondere Recht der Schuldverhältnisse und Sachenrecht;
    2. Handelsrecht (insbesondere Handelsstand und -geschäfte), einschließlich internationalem Kaufrecht;
    3. Gesellschaftsrecht (Personengesellschaftsrecht und Kapitalgesellschaftsrecht, Recht der verbundenen Unternehmen) Corporate Governance und Grundzüge des Kapitalmarktrechts;
    4. Umwandlungsrecht;
    5. Grundzüge des Insolvenzrechts;
    6. Grundzüge des Europarechts.
  4. Steuerrecht
    1. Abgabenordnung und Nebengesetze, Finanzgerichtsordnung;
    2. Recht der Steuerarten, insbesondere
      1. Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer,
      2. Bewertungsgesetz, Erbschaftsteuer, Grundsteuer,
      3. Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer,
      4. Umwandlungssteuerrecht;
    3. Grundzüge des Internationalen Steuerrechts.